Follow

Derzeit wird in den Medien immer wieder über Fake News und ihre Vermeidung diskutiert. Ausgelöst durch den Rechtsstreit von Anas M. -- der damalige Flüchtling, der ein Selfie mit Angela Merkel gemacht hatte, dabei fotografiert wurde und dessen so entstandenes Foto seitdem für allerlei vor allem rechts motivierte Lügen und Hetze missbraucht wird -- gegen Facebook, diskutieren Volker und Frank in dieser Folge darüber, was Fake News eigentlich sind, welche Regeln für ihr Verbreiten gelten, was man online äußern darf und welche Konsequenzen das haben kann. Thematisiert werden Fake News ebenso wie falsche Bewertungen, Beleidigungsdelikte und Kunst- und Meinungsäußerungsfreiheit. Die Rolle von Zensur spielt ebenso eine Rolle wie, was Filterblasen damit zu tun haben und -- in einem Nachtrag, der nötig wurde, weil das LG Würzburg zwischenzeitlich in der Anas M.-Sache gegen Facebook geurteilt hatte -- was Facebook derzeit tun muss, um Hetze zu unterbinden, und warum Facebook ungern als Presseanbieter gelten will.

Gute Unterhaltung!

00:0000:00
Share | Download(Loading)